IMPRESSUM

 

Besucher
seit 1.9.2006
 

 

Counter

 

 

 

 

 

 

Vorschläge, Hinweise, Änderungen, Fehler ? Bitte schreibt mir! 

Webmaster

 

Schnupper-
training
?
 

Info Schnuppertraining

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

   

 

 

Unsere
Geburtstagskinder
 im März:

 

 

 

11.
Chayenne

14.
Alina

16.
Eileen

17.
Brigitte

19.
Alina

20.
Regine

24. Sophie

 

Buchen Sie uns!

Bewerbungsvideo Dauer ca. 7 min.

Der SAV
stellt sich vor

 

 Landesmeisterschaften der Schüler und Jugend in Dresden

Das beste Mehrkampf- und Einzelergebnis für unseren Verein erkämpften Clara, Yolantha  und Kira.

 

Mit zwei Damengruppen und zwei Damenpaaren war der SAV Schwarzenberg am 25. März auch dieses Jahr bei den 27. Sächsichen Landesmeisterschaften in der Schüler- und Jugendklasse gut aufgestellt.

 

 

 

Neue  Richtlinien und andere Bewertungen machten es für unseren kleinen Verein nicht leicht. Dennoch konnten die Trainer 5 Medaillen für den SAV Schwarzenberg auf der Habenseite verbuchen. Unsere engagierten Mädels nutzten alle ihnen gegebenen Möglichkeiten, den Anschluss nicht zu verpassen.

 

Kira hatte  im letzten Jahr einen großen Wachstumsschub. So gilt Clara, Yolantha und Kira unser größter Respekt für ihre erneut guten Leistungen. Mit einer tollen Choreografie  erkämpften die Mädels, hinter den Trios vom BC Leipzig und dem Dresdner SC 1898, die Bronzemedaille in der Disziplin Balance.

 

 

 

Weiterhin konnten die Drei einen super 6. Platz in Tempo für sich verbuchen

 

 

 

 

Die großen Anstrengungen der vergangenen Wochen haben sich für Alle gelohnt.  Clara, Yolantha und Kira erkämpften im Feld von 11 Damengruppen eine weitere  Bronzemedaille im Mehrkampf mit 74,110 Punkten.

 

 

 

Super Mädels! Gold und Silber im Mehrkampf erturnten die Sportler vom Dresdner SC 1898 und dem BC Leipzig.

 

 

 

Mit Rang 11 in Balance und Tempo sowie Rang 8 im Mehrkampf waren Emma Schippel, Leonie Laberke und Dorothea Kaufmann nicht zufrieden. Da gilt noch einiges im Training zu tun.

 

 

 

 

 

 

 

Im Feld von neun tollen Damenpaaren zeigten Vivien Dinstuhl mit Alina Illig fast fehlerfrei schwierige Darbietungen. Die Silbermedaille in Balance, hinter den Mädels des SC Hoyerswerda, zeigt ihr großes Potenzial.

 

 

 

 

Auch über die Bronzemedaille in Tempo freuten sich die Mädels sehr.

 

 

 

 

Als  krönenden Abschluss präsentierten Vivien und Alina ihre neue Combi mit hochkarätigen Elementen. Herzlicher  Dank auch der Choreografin für die tolle Übung. Die Bronzemedaille im Mehrkampf und 72,80 Punkte waren  ein beeindruckendes Ergebnis. Gold erkämpften die Mädels  vom SC Hoyerswerda und Silber ging an den BC Eintracht Leipzig.

 

 

 

 

Auch Chayenne Werner und Lilly Jo Beyer starteten zum ersten Mal in der Jugendklasse. Sie lösten ihre Aufgabe prima und erreichten  in der Balance- und Tempoübung einen guten 6. Rang. Auf die Combiübung mussten die Mädels noch verzichten, da Lilly Jo noch an dem geforderten Salto feilt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Schüler_Balance

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Schüler_Tempo

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Schüler_Zweikampf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Jugend_Balance

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Jugend_Tempo

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste
Jugend_Mehrkampf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder im Fotoplayer:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fotogalerie
XL Bilder 1024px

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren unseren Mädels für die Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaften, die im Mai in Baden Württemberg ausgetragen wird. Ein Dankeschön geht an Lars, Peter, Nicole und Steffen. Sie brachten sich in unterschiedliche Weise ins Geschehen ein.

Regine Schreier

 

 

DVD-Bestellung:

 

DVD-Bestellung

 

DVD: 3 Euro

Blu-Ray: 4 Euro

 

 

nach oben

 

 

 

 

September 2017

50 Jahre SAV-Schwarzenberg

 

Am 23. September 2017 feiert unser SAV  „50 Jahre Sportakrobatik im Erzgebirge“ . Die Vorbereitungen im Verein haben schon begonnen. Für die große Show im Kulturhaus Aue konnten die Sängerin Sophie Becker aus Chemnitz, die tollen  Tänzer von Keen on Rhythm und die Showtanzgruppe T.A.C. Schwarzenberg gewonnen werden. Die Moderation dieser einzigartigen Veranstaltung liegt in bewähren Händen von Katja Reichert.
Vom SAV Schwarzenberg werden alle Mitglieder und auch einige Überraschungsgäste im Programm zu sehen sein.

Auch GYMmedia berichtet.
 

Auf Grund des großen Andrangs an der Kasse des Kulturhauses in Aue möchte ich sie bitten,
sich ihre Karten rechtzeitig zu sichern.
Kostenlose Stehplätze können nicht vergeben werden.

Vielen Dank
Regine Schreier

 

 

vergrößern

 

 

 

20 Jahre Kneipp-Verein

 

Der Kneipp-Verein Bad Schlema ist aktiv und umtriebig. Der mit 230 Mitgliedern, nach Dresden zweitgrößte Kneipp-Verein Sachsens, schaut 2017 auf sein 20-jähriges Bestehen. Dies wurde am Samstag, dem 18. März, im Kulturhaus "Aktivist" gefeiert. Unser Showteam war für die Jubiläumsgala gebucht...

...weiterlesen

 

 

 

 

Toller Start in den Frühling

Mit 2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze große Ausbeute für den SAV Schwarzenberg

 

Schon seit dem Trainingslager in den Winterferien fieberten unsere Teams ihrem ersten Wettkampf entgegen. Am 11. März war es nun soweit. 10 Formationen vom SAV Schwarzenberg kämpften beim  Frühlingsturnier in Dresden um die Siege und Platzierungen...

...weiterlesen

 

 

 

 

Eberhard Grünert übergibt Staffelstab

Andreas Hanisch ist neuer Geschäftsführer bei Turck-Beierfeld

 

Am 9. März war es nun so weit.  Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde Eberhard Grünert von einer Auswahl geschätzter  Mitarbeitern der Firma Turck Durotec würdevoll verabschiedet.Bereits im Januar  hatten wir im Training mit den SAV-Mädels ein kleines Video gestaltet, was sehr gut ankam...

...weiterlesen

 

 

 

Das Video:

 

 

 

Liebe Regine, lieber Karl-Heinz,


ich habe mich sehr gefreut, daß Ihr zu meiner Verabschiedung dabei wart und die Veranstaltung mit den Darbietungen so bereichert habt.
Der Abend, die Redebeiträge, die zahlreichen Geschenke und guten Wünsche, vor allem aber die vielen, zu Herzen gehenden, persönlichen Worte haben mich tief bewegt.
Ich werte dies nicht zuletzt auch als Anerkennung der Gesamtleistung des Beierfelder Turck-Teams wie eben auch unseres langjährigen, sehr angenehmen und erfolgreichen Miteinanders.
Besonders danke ich auch für das getöpferte Grünert-Paar, die wunderbare Foto-Collage und die DVD's.
Euch wünsche ich weiterhin Spaß und Erfolg, vor allem aber Gesundheit und Wohlergehen
.

 

Herzliche Grüße, auch im Namen von Ute,
Eberhard

 

 

 

Ältere Meldungen

Archiv 2012Archiv 2011

 

Tanzprojekt feiert 15. Geburtstag mit großer Show

 

Am 4. Februar feierte das Tanzprojekt "Keen on Rhythm“ sein 15-jähriges Bestehen im Auer Kulturhaus. Unter dem Motto „Las Vegas“ präsentierte die Schneeberger Tanzschule vor ausverkauften Haus eine knapp dreistündige farbenfrohen Show mit vielen Highlights. Auch das Showteam der Sportakrobaten vom SAV Schwarzenberg war eingeladen...

...weiterlesen

 

 

 

Das Video:

 

 

 

 

Showauftritt in Berlin eröffnet turbulentes Jubiläumsjahr

 

Freitag, 27. Januar; Schon sehr früh fährt ein Zschorlauer Busunternehmen mit unseren Akrobaten, Trainern, Betreuern und Eltern zur "Internationalen Grünen Woche 2017" nach Berlin, um für Sachsen ein tolles Programm zu zeigen...

...weiterlesen

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

letzte Aktualisierung.gif

.

Letzte Aktualisierung:

26 März, 2017

 

Was ist neu auf unserer Seite

+++ termine +++